Kontakt

+49 (38326) 52-0

info@krankenhaus-grimmen.de

Ambulanzen

An 365 Tagen für Sie da!

Notfallambulanz

Die interdisziplinäre Notaufnahme unseres Krankenhauses ist rund um die Uhr an sieben Tagen der Woche die zentrale Anlaufstelle für alle medizinischen Notfälle. Sie hat die Aufgabe, akut erkrankte und verletzte oder chronisch erkrankte Patienten mit einer plötzlichen Verschlechterung eines vorbestehenden Leidens zügig und fachübergreifend zu versorgen. Ärzte der verschiedenen Fachabteilungen führen in der interdisziplinären Notaufnahme gemeinsam mit entsprechend qualifiziertem Pflegepersonal die Erstdiagnostik und -behandlung der Notfallpatienten durch.

Viele Notfallpatienten stellen sich nicht mit einer fertigen Diagnose, sondern mit verschiedenen Symptomen, die mehrere Organsysteme betreffen können, vor. Gerade ältere Patienten haben oft mehrere Vorerkrankungen, die eine sofortige Zuordnung zu einem medizinischen Fachgebiet erschweren können. Viele Patienten haben neben einer unfallbedingten Verletzung noch weitere Erkrankungen. Somit können Patient, Rettungsdienste oder einweisende Ärzte zunächst oft nicht sicher bestimmen, welchem Fachgebiet ein Patient später zuzuordnen sein wird. Deshalb ist die Arbeit der interdisziplinären Notfallambulanz unmittelbar nach dem Eintreffen des Patienten in der Klinik äußerst wichtig. Die notwendige Notfalldiagnostik und die Einleitung der Therapie erfolgt in räumlicher Nähe mit kurzen Wegen, bis die Notfallpatienten entsprechend ihrem Erkrankungsbild auf die dafür geeignete Station aufgenommen werden oder nach einer ambulanten Behandlung unsere Klinik wieder verlassen können. Das spart Zeit und Wege.

Das Team der interdisziplinären Notaufnahme möchte alle Patienten bei möglichst kurzer Wartezeit umfassend medizinisch versorgen. Die interdisziplinäre Notaufnahme hat sich als leistungsfähige Einrichtung bewährt, die zu einer gesteigerten Behandlungsqualität und Patientenzufriedenheit geführt hat.

Kontakt:
DRK-Krankenhaus Grimmen GmbH
Dorfstraße 39
18516 Süderholz
OT Bartmannshagen

Telefon: 038326 52-0

D-Arzt (Durchgangsarzt)

Wer einen Arbeits- oder Schulunfall erlitten hat, wird jederzeit von unserem Durchgangsarzt versorgt. 

Der D-Arzt ist ein von den Berufsgenossenschaften bestellter Facharzt mit besonderen Kenntnissen in der Unfallmedizin. Er entscheidet, ob der Patient durch den Hausarzt weiterbehandelt werden kann oder ob eine Versorgung durch die Fachärzte des Krankenhauses erforderlich ist. Zusätzlich überwacht er in Fällen der hausärztlichen Behandlung den Heilverlauf im Rahmen der Nachschau.

Eine erste Kontaktaufnahme nach einem Arbeitsunfall ist ständig über unsere interdisziplinäre Notaufnahme im Krankenhaus oder durch telefonische Terminvereinbarung möglich.

Ihr Ansprechpartner:
Chefarzt Dr. med. Henry Scheerat
Telefon: 038326 52-453
(Terminvereinbarung Sylke Rodewald)
E-Mail: h.scheerat@krankenhaus-grimmen.de

Sprechzeiten: Dienstag 9 bis 12 Uhr und Donnerstag 13 bis 15 Uhr